Liechtensteinisches Gymnasium
info@klimaorg.li

Herzlich
Willkommen
bei uns!

Hilf uns, Liechtenstein ein kleines bisschen besser zu machen.

Aufmerksam machen

Gemeinsam wollen wir verstärkt auf den Klimawandel aufmerksam machen und vor allem die jungen Menshen dafür sensibilisieren

Diskutieren & Besprechen

Wir wollen Lösungen, Ideen und Inputs besprechen und diskutieren. Von Jugendlichen bis Politikern wollen wir alle einbinden. 

Verändern 

Wir wollen Liechtenstein positiv für eine nachhaltige Zukunft verändern

Über uns 

Was wollen wir ?

Wir sind 34 Jugendliche, welche sich gegen den Klimawandel einsetzen wollen. Wir wollen, dass der Klimawandel von der Politik und Gesellschaft in Liechtenstein als ernstzunehmende Herausforderung anerkannt wird, und wir stärkere Massnahmen dagegen ergreifen. Deshalb wollen wir verstärkt auf den Klimawandel aufmerksam machen und nachhaltige Veränderungen in Gang schieben.

Wie sind wir dazu gekommen?

Die Gruppe wurde von Schülerinnen und Schüler des Liechtensteinischen Gymnasiums in den Sportferien 2019 gegründet. Vorsitzender ist der 16-jährige Tobias Gassner aus Vaduz. Die Gründung entstand aus der Unzufriedenheit und dem Wunsch nach Veränderungen gegen den Klimawandel in Politik und Gesellschaft.

Was tun wir dafür?

Grundsätzlich wollen wir Jugendliche und junge Erwachsene über die Sozialen Medien via Instagram aufklären. Mit den regelmässigen Posts werden Jugendliche über die Gründe & Folgen des Klimawandels aufgeklärt. Dabei konzentrieren wir uns darauf, was man für eine nachhaltige Zukunft im alltäglichen Leben tun kann.

Ausserdem wollen wir uns auch in der Politik des Landes dafür einsetzen. Zum Beispiel hatten drei Schüler die Möglichkeit, die Klimaorganisation an einer Sitzung der Partei DPL vorzustellen. So konnten wir eine offene Diskussion mit einigen Politkern unseres Landes führen.

Sei jetzt dabei!

Unsere Projekte

Hier findest du die letzten Blogbeiträge über unsere neusten Projekte.

Tobias Gassner im Interview bei Radio L

Die Verantwortlichen der Klimaorganisation Liechtenstein haben sich mit den Politikern getroffen. Laut Tobias Gassner, Mitglied der Klimaorganisation, sind die Gespräche zufriedenstellend verlaufen. Getroffen habe man sich bisher mit allen Parteien,[…]

Read more

Klimanacht 2019

Eine kleine Impression vom Klimaabend unter dem Motto „Was kann ich tun?“. Organisiert wurde der Abend von „Gymi for change“ und neben vielen anderen tollen Gruppen und Menschen war auch[…]

Read more

Jubel Forum 2019

Beim Jubel Forum 2019 am 12. Mai hatten wir die Möglichkeit an den Thementischen mit den Experten und Politikern über unsere Anliegen und Wünsche zu diskutieren. Dabei spielte der Klimawandel[…]

Read more

Presse

Wir hatten schon mehrmals die Möglichkeit im Volksblatt oder FL1 Tv zu erscheinen. Zusammen konnten wir so die Klimaorganisation ein kleines bisschen bekannter machen. 

Zu den Artikel
Zum Ansehen

Gallerie

Hier sind ein paar kleine Inputs, an was wir gerade arbeiten

Was wir wollen

Unsere Forderungen

1. Anerkennung des Problems

• Der Klimanotstand soll ausgerufen werden, d.h. der Klimawandel soll durch eine Resolution, als das grösste zu bewältigende Problem unserer Zeit anerkannt werden und künftige Entscheidungen sollen unter Klimavorbehalt getroffen werden.

2. Emissionziele

• Liechtenstein soll die bereits vorgegebenen Ziele einschliesslich das 1.5 °C Ziel des Pariser Einkommens einhalten.

• Liechtenstein soll bis 2030 die Klimaneutralität ohne Einplanung zukünftiger Kompensationstechnologie erreichen, d. h. Liechtenstein soll nicht mehr Treibhausgasemissionen emittieren als die Natur aufnehmen kann.

• Die Bevölkerung muss über Auswirkungen und nötige Massnahmen informiert werden.

3. Information und BIldung

• Mehr Transparenz und Information auf Seite der Politik in Sachen Klimaschutz d.h. die Bevölkerung soll über Projekte für den Klimaschutz informiert werden.

• Der Klimawandel sollte man auch in Schulen thematisieren.

4. Spezielle Anliegen

• Der Individualverkehr soll umweltfreundlicher werden.

• Der öffentliche Verkehr soll ausgebaut und attraktiver werden.

Sei dabei!

Facts 

Mitglieder

Sitzungen

Ideen

Unsere Partner

Aus der liechtensteiner Jugendszene.